Kalbsleber mit Speck und Kartoffelpuere

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Kalbsleber à 120-150 g min. 2, 5 cm dick
  • 0.15 kg Durchw. Speck, hauchdünn
  • 2 Esslöffel Küchenkräuter der Provence, getr.
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (Braten)
  • 1 kg Erdapfel (mehlig)
  • 1 kg Karotten
  • 50 cl Kuhmilch
  • 80 gramm Butter
  • 2 Bund Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze

Die Kalbsleber von dem Fleischermeister in 2, 5 cm dicke Scheibchen kleinschneiden lassen - durchwachsenen Speck hauchdünn kleinschneiden lassen.

Kalbsleber würfelig kleinschneiden, mit Kräutern der Provence überstreuen, mit Pfeffer würzen und in eine Speckscheibe eindrehen. Nun in Butter in einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze von allen Seiten insgesamt 4-5 Min. brutzeln. Dabei die Würfel immer schön bewegen - vorsichtig! - der Speck brennt rasch an. Nach dem Braten mit Salz würzen.

Für´s Püreee Karotten und Erdäpfeln von der Schale befreien, in Würfel kleinschneiden und in Salzwasser gabelgar am Herd kochen. Mit Kuhmilch, leicht gebräunter Butter zu einem lockeren Püreee stampfen, mit gehackter Pfeffer, Petersilie, Salz und Muskat würzen.

Kalbsleberwürfel mit Rotwein und Püreee auf den Tisch hinstellen.

Viel Spass

Bon Appétit wünscht Rainer Sass

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsleber mit Speck und Kartoffelpuere

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche