Kalbskutteln Nach Vincent Klink

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Koriander (geschrotet)
  • 1 Apfel
  • 20 cl Karotten (fein gewürfelt)
  • 1 Tomatenmark
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Mehlbutter
  • Salz
  • 50 Geräucherte Speckschwarte
  • 20 cl Lauch (fein gewürfelt)
  • 1 Essig
  • 20 cl Sellerie (fein gewürfelt)
  • 12.5 cl Rotwein (kräftig)
  • 25 cl Bratensauce
  • 0.2 kg Kalbskutteln; vom Metzger vorgekocht
  • 50 cl Bouillon
  • 1 Knoblauchzehen (feingehackt)
  • 1 Butter
  • 1 Fleisch-Tomaten
  • 3 Schalotte (fein gehackt)

Die Kutteln ordentlich reinigen. Mit einem EL das noch haftende Fett weg kratzen, in Streifchen zerkleinern. Der Paradeiser enthäuten, entsteinen und würfelig zerkleinern.

Die Speckschwarte in Butter mit Paradeismark und Tomatenwürfeln ordentlich anrösten. Die Schalotten und den Knofel hinzugeben. Wenn sie beginnen Farbe anzunehmen mit Bratensauce und Bouillon löschen. Den geriebenen Apfel hinzugeben.

Die in Streifchen geschnittenen Kutteln in diesem Fond weichkochen.

Die Garzeit kann nicht gründlich angegeben werden. Sie hängt davon ab, wie die Kutteln von dem Metzger vorgegart waren.

Wenn die Kutteln weich sind mit Rotwein auffüllen. Gemüsewürfelchen, Koriander und Essig hinzugeben und mit Mehlbutter abbinden. Kurz zum Kochen bringen und mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Dazu passen großartig Bratkartoffeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbskutteln Nach Vincent Klink

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche