Kalbshaxe blau

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kalbshaxe, unausgebeint
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 3 md Zwiebel
  • 250 g Champignonköpfe
  • 700 ml Riesling
  • 2 EL Weinessig
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Zitonensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch
  • Petersilie

Gewürze:

  • Lorberblatt
  • Wacholderbeeren
  • Senfkörner
  • Pfefferkörner
  • Koriander
  • Rosmarin

Kalbshaxe abspülen und abtupfen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Suppengemüse reinigen und in grobe Streifchen bzw. Würfel schneiden, Zwiebeln in Ringe schneiden. Champignons abspülen, reinigen und mit Saft einer Zitrone und ein wenig Salz einmarinieren.

Ein kleines kochfestes Netz (oder Tee-Ei) mit den Gewürzen befüllen. Das Backrohr auf 250 °C aufheizen.

Die Kalbshaxe mit der Hälfte des Weines und der selben Masse Zwiebeln, Gewürznetz, Wasser oder -Ei, Essig und Zucker bei geschlossenem Deckel ca. 1/2 Stunde herzhaft (in einem Römertopf oder Bräter) direkt in der Backröhre durchkochen.

Temperatur auf 200 Grad reduzieren und ständig - in etwa Alle 10 min - weiter mit Weisswein auffüllen. Ungefähr eine weitere 1/2 bis 3/4 Stunde auf kleiner Flamme sieden.

Mit der Kochgabel den Garungsgrad feststellen, und wenn das Fleisch "gerade noch" kernig ist, die übrigen Ingredienzien: Suppengemüse und Champignons beigeben, Gewürznetz beziehungsweise -Ei entfernen. Bratensud ggfs. Noch mit ein wenig Salz beziehungsweise Fleischrühe nachwürzen.

Kalbshaxe im Ganzen oder evtl. tranchiert (in 2-3 cm dicke Scheibchen geschnitten), auf eine vorgeheizte, tiefe Platte Form, mit eigenem Bratensud sowie den darin befindlichen Ingredienzien begießen und mit frischem Schnittlauch und Petersilie bestreuen.

Zuspeisen: Dampfkartoffen und grüner Blattsalat. Getränkeempfehlung: Einen trockenen, kräftigen Frankenwein.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kalbshaxe blau

  1. mona0649
    mona0649 kommentierte am 14.06.2015 um 00:05 Uhr

    das werd` ich heute mal probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche