Kalbshamburger

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Kalbfleisch, durch den Fleischwolf gedreht
  • 50 g Schalotten (fein gehackt)
  • 3 EL Olivenöl (kaltgeschlagen)
  • 1 EL Senf (scharf)
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 1 Eidotter
  • 0.5 Teelöffel Kapern
  • 0.5 Teelöffel Feingehackte Sardellen

Zum Garnieren:

  • 1 Jungzwiebel
  • Salz und grob gemahlener Pfeffer
  • Häuptelsalat (Blätter)
  • Paradeiser und Gurkenscheiben nach Geschmack

Für Das Ketchup:

  • 4 Feingewürfelte Paradeiser
  • 3 EL Paradeismark
  • 2 Feingehackte rote Chilies
  • 1 Schalotten (gewürfelt)
  • 1 Gequetschte Knoblauchzehe
  • 2 EL Curry
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Kastanienhonig
  • 1 EL Rohrzucker
  • Pfeffer (grob)

Die Ingredienzien für die Hamburger locker mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Fleischküchlein formen und in Butterschmalz auf beiden Seiten ungefähr je drei Min. rösten.

Paradeiser und Gurken in schmale Scheibchen schneiden und mit den Fleischküchlein zwischen die aufgeschnittenen Semmeln anrichten. Tomatenketchup nach Wunsch dazugeben.

So wird das Tomatenketchup gemacht: Paradeismark, Paradeiser, Schalotten, Knoblauch und Chili in einer Bratpfanne in ein klein bisschen Olivenöl so lange rösten, bis das Ganze ein klein bisschen Farbe nimmt. Mit der Gemüsesuppe löschen, Kastanienhonig, Curry und Essig dazugeben und zugedecktweichdünsten, den Zucker dazugeben und reduzieren.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kalbshamburger

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche