Kalbshackbraten 'Unsere Art'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Weissbrot; entrindet
  • Milch
  • 750 g Kalbfleisch mittelfein gehackt
  • 1 Grosse Zwiebel ganz fein gehackt
  • 60 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 4 Eidotter
  • 2 EL Petersilie (feingehackt)
  • 1 EL Majoran
  • 0.5 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 1 Msp. Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schweinsnetz

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Dabei wird er mehr im eigenen Saft gedünstet als gebraten, denn eine zu hohe Hitze würde das Fleischeiweiss bekanntlich austrocknen. Anschliessend kann man den Braten stundenlang herumliegen, ohne dass er seine Saftigkeit verliert. Allerdings gilt es zu beachten, dass er wirklich vollständig durchgegart ist, denn Faschiertes ist leicht verderblich.

Nach dem Garen lässt er sich übrigens ohne Qualitätsverlust einfrieren.

Das Rezept:

Weissbrotwürfel in Milch einweichen und gut auspressen. Mit dem Kalbshackfleisch vermengen. Fein gehackte Zwiebel beigeben, ebenso Eidotter, Parmesan, Petersilie, Majoran, Lebkuchengewürz und Zimt, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Alles sehr gut zusammenkneten und mit feuchten Händen zu einer sieben cm dicken Wurst formen.

Das Schweinsnetz in kaltem Wasser einweichen und auf der Fläche auslegen. Die Hackfleischwurst darin einschlagen.

Auf einem Backblech im Herd bei 120 Grad in etwa Neunzig Min. gardünsten.

Vor dem Servieren unter der Grillschlange rundherum karamellisieren und dabei mit dem herausgetretenen Bratensud einpinseln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbshackbraten 'Unsere Art'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche