Kalbsgulasch mit Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl (20 g)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 20 g Butter
  • 10 g Mehl
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Das Kalbfleisch kleinwürfelig schneiden. Salz und Pfeffer darüberstreuen. Die Knoblauchzehe enthäuten und feinhacken.

Das Öl in einem Kochtopf erhitzen, die Fleischwürfel darin unter durchgehendem Umdrehen 4 bis 5 Min. scharf anbraten. Den Knoblauch und die klare Suppe zugiessen und bei geöffnetem Kochtopf 10 bis 15 Min.. Garen. Den Spinat reinigen und in ausreichend kaltem Wasser abspülen. Danach in stark kochendes Salzwasser Form, gerade nur einmal zum Kochen bringen und auf ein Sieb zum Ablaufen schütten. Die Schmorflüssigkeit von dem Gulasch in einen Kochtopf abschütten. Aus Butter und Mehl eine helle Einbrenne bereiten, mit der Schmorflüssigkeit aufgiessen und mit dem Quirl herzhaft durchschlagen, die Sauce 3 bis 4 Min. machen. Mit etwas Zitronensaft abschmecken, vielleicht noch ein klein bisschen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Sauce mit den Eigelben legieren.

Den Spinat unter die Fleischwürfel vermengen und die separat bereitete Sauce darübergiessen. Nochmals nachwürzen und mit der Petersilie überstreuen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsgulasch mit Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche