Kalbsgeschnetzeltes mit Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Jungzwiebel
  • 250 g Cherry-Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Kalbsgeschnetzeltes
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Noilly Prat
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 200 ml Rahm

Das Backrohr auf 70 °C vorwärmen. Eine Platte mitwärmen.

Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün hacken. Kirschtomaten jeweils nach Grösse vierteln bzw. halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Geschnetzelte mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In der sehr heissen Butterschmalz in Portionen je auf der ersten Seite eine Minute, auf der zweiten Seite nur noch gerade eine halbe Minute rösten; das Fleisch soll innen noch praktisch roh sein. Sofort auf die vorgewärmte Platte Form und im siebzig Grad warmen Herd zwanzig bis dreissig min nachgaren.

In der Zwischenzeit im Bratensatz die Kirschtomaten gut eine Minute andünsten. Zum Fleisch Form.

Die Butter in der Bratpfanne aufschäumen und die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Mit Noilly Prat und Saft einer Zitrone löschen und zur Hälfte machen. Als nächstes den Rahm beigeben und die Sauce noch so lange machen, bis sie leicht bindet. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unmittelbar vor dem Servieren das Geschnetzelte mit den Paradeisern in die leicht kochende Sauce Form und nur noch gut heiß werden. Sofort zu Tisch bringen.

Als Zuspeise passen gebratene neue Erdäpfeln.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsgeschnetzeltes mit Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche