Kalbsfrikassee (Eingemachtes Kalbsfleisch)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Fleisch waschen, in grobe Würfel (ca. 3 cm) schneiden. Wurzelwerk putzen, waschen, in Würfel schneiden. Gewürznelken in die Zwiebel stecken. Fleisch mit Salz, Pfefferkörnern, Wurzelwerk, dem Karfiol, der Zwiebel und kaltem Wasser übergießen (Fleisch sollte knapp bedeckt sein), weich kochen.
Wenn das Wurzelwerk weich ist, in 1 cm große Würfel schneiden. Fleisch aus dem Sud heben. Karfiol waschen, putzen, in Röschen teilen. Champignons putzen, vierteln. Karfiol, Champignons, Erbsen im Sud bissfest kochen, aus dem Sud heben. Inzwischen Mehl in heißer Butter anschwitzen, mit dem Sud aufgießen, sodass eine sämige Sauce entsteht. Das würfelig geschnittene Wurzelwerk, den Karfiol, die Erbsen und Champignons in die Sauce geben, fein gehackte Petersilie untermischen. Die Zwiebel entfernen. Fleischstücke in die Sauce geben und ziehen lassen. Zuletzt Dotter mit dem Obers verrühren und damit die Sauce binden, mit Zitronensaft und geriebener Muskatnuss abschmecken. Mit gehackter Petersilie bestreut anrichten. Als Einlage passen Mark- oder Bröselknödel bzw. Reis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Kalbsfrikassee (Eingemachtes Kalbsfleisch)

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 03.11.2015 um 16:51 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. hsch
    hsch kommentierte am 07.06.2014 um 16:40 Uhr

    herrliches Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche