Kalbsfrikandeau Mit Karfiol

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Kalbsnuss aus der Keule
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kokosfett (zum Braten)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 lg Karfiol
  • 100 ml Schlagobers
  • Sossenbinder; vielleicht
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 20 g Leichtbutter

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben und in heissem Fett von allen Seiten herzhaft anbraten. Zwiebel und Karotte von der Schale befreien, fein in Würfel schneiden, zum Fleisch Form. nach und nach Wein und klare Suppe aufgießen. Lorbeergewürz hinzufügen und das Fleisch im geschlossenen Kochtopf ungefähr 40 min dünsten. Den geputzten Karfiol in Rosen teilen. Den Stiel von der Schale befreien und grob hacken. Die Karfiolröschen in kochendes Salzwasser Form und in 5 bis 8 min al dente machen, abschütten. Den Stiel weich machen, abschütten und zermusen. Das Fleisch warm stellen.

Den Fond durch ein Sieb aufstreichen, wiederholt in den Kochtopf Form, Püree und Schlagobers unterziehen und die Sauce aufwallen lassen. Eventuell mit ein wenig Sossenbinder binden. Die feingeschnittenen Küchenkräuter unterziehen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Karfiol in heisser Leichtbutter durchschwenken. Mit dem Fleisch gemeinsam anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsfrikandeau Mit Karfiol

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche