Kalbsfrikadellen mit Bratkartoffeln und Schnippelbohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kalbsfrikadellen:

  • 1 Altbackenes Semmeln, entrindet
  • 100 ml Milch
  • 400 g Faschiertes (vom Kalb)
  • 2 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 2 EL Tomatenwürfel
  • 50 g VulBechero Schinken, in Würfel geschnitten
  • 20 g Butter
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Ei
  • 1 EL Sweet Chili Sauce
  • 30 g Butterschmalz
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte mit Schale, halbiert
  • Chili (frisch gemahlen)
  • Koriander (frisch gemahlen)
  • Salz

Bratkartoffeln:

  • 600 g Erdapfel (festkochend)
  • 80 g Schalotten
  • 60 g Dörrfleisch
  • 20 g Butterschmalz
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel

Schnippelbohnen:

  • 250 g Stangenbohnen
  • 1 Schalotte (geschält)
  • 1 Knoblauchzehe (geschält)
  • 20 g Butter
  • 50 ml klare Suppe
  • 50 ml Schlagobers
  • 2 Bohnenkrautzweige
  • 1 EL Schlagobers (geschlagen)
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Fleischlaibchen:

Das Semmeln kleinwürfelig schneiden, ohne Fett in einer Bratpfanne rösten und mit der Milch begießen. Etwas ziehen und zu dem Kalbshackfleisch Form.

Schalotten-, Paradeiser- und Vulcano Schinkenwürfel in der heissen Butter farblos anbraten. Die Petersilie dazugeben und alles zusammen ein klein bisschen abkühlen. Anschliessend zu der Hackfleischmasse Form. Das Ei dazugeben, mit Chili und Koriander würzen und mit Salz und Sweet-Chili- Sauce nachwürzen. Alles gut durchmischen und die Menge ein klein bisschen ruhen.

Anschliessend die Hackmasse zu gleichmässig großen Fleischlaibchen formen und diese in einer heissen Bratpfanne in dem Butterschmalz gemächlich rösten. Rosmarin, Knoblauch, Thymian und Schalottenhälften dazugeben, gemächlich fertig rösten und dabei ständig die Fleischlaibchen mit dem aromatisierten Bratfett begießen.

Für die Bratkartoffeln:

Die Erdäpfeln in Salzwasser herstellen, abschälen, auskühlen und in schmale Scheibchen schneiden (am besten am Vortag herstellen). Die Schalotten abschälen und in Würfel schneiden. Das Dörrfleisch in feine Würfel schneiden. Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin gut anbraten.

Die Dörrfleischwürfel dazugeben und bei regelmässigem Schwenken anbräunen. Die Schalottenwürfel hinzufügen und mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel nachwürzen. Wenn alles zusammen eine schöne braune Farbe hat, Butter und Petersilie beifügen und damit glasieren.

Sofort von dem Küchenherd nehmen.

Für die Schnippelbohnen:

Die breiten Stangenbohnen reinigen und mittelseines Sparschälers der Länge nach in Streifchen schneiden. Diese in kochend heissem Salzwasser al dente blanchieren und in geeistem Wasser abschrecken.

Schalotte und Knoblauch würfelig schneiden, in der Butter glasig weichdünsten, mit klare Suppe und Schlagobers auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen und das Ganze auf die Hälfte kochen. Die Bohnen sowie das Bohnenkraut dazugeben, das Ganze durchschwenken und zum Schluss die Schlagobers unterziehen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsfrikadellen mit Bratkartoffeln und Schnippelbohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche