Kalbsfond

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 sm Karotte
  • 2 Stangensellerie
  • 2 EL Öl
  • 350 g Kalbsknochen und Kalbfleischabschn
  • 3 Nelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 15 Pfefferkörner
  • Meersalz
  • 1 EL Paradeismark
  • 100 ml Weisswein

Zwiebeln und Knoblauch von der Schale befreien, Karotte und Sellerie reinigen, von der Schale befreien oder evtl. abspülen und alles zusammen in grobe Stückchen zerteilen. Das Öl in einem Bräter erhitzen, Kalbsknochen und Fleischabschnitte hinzfügen und von allen Seiten darin anbraten.

Gemüse und Gewürze hinzfügen, mit Meersalz leicht würzen und kurz dünsten. Das Paradeismark untermengen und leicht anrösten, mit Weisswein löschen und vollständig kochen.

nach und nach ein wenig Wasser hinzugießen und immer wiederholt kochen. Diesen Vorgang 3-bis 4-mal wiederholen. Mit 1 1/2 Liter kaltem Wasser aufgiessen, einmal aufwallen lassen und 2 bis 3 Stunden leicht leicht wallen. Den Fond durch ein feines Sieb aufstreichen.

Tipp: Der Kalbsfond lässt sich wunderbar portionsweise einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsfond

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte