Kalbsfilet mit Zitronensauce und Safranrisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Kalbsfilet mit Zitronensauce::

  • 300 g Kalbsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 3 Schalotten
  • 125 ml Kalbsfond
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 1 Zitrone
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 150 g Blattspinat
  • 2 EL Gemüsesuppe

Für das Risotto:

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 100 g Risottoreis (z.B. Arborio)
  • 250 ml Kalbsfond
  • 50 ml Weisswein (trocken)
  • 1 Msp Safranfäden
  • 50 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Spinat ist nicht jedermanns Sache? Mit diesem Rezept schon:

Das Kalbsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Suppenlöffel Butter goldbraun anbraten. Die Schalotten abschälen, fein würfeln. Ein Suppenlöffel Schalotten zur Seite stellen. Die übrigen Schalotten zum Kalbsfilet Form und mitbraten. Wenn das Fleisch sowie die Schalotten Farbe genommen haben mit dem Kalbsfond löschen. Das Filet nun aus dem Fond nehmen und bei 75 °C im Backrohr warm stellen, damit das Filet schön rosa wird.

In einem Kochtopf Weisswein und den Saft einer Zitrone um ein klein bisschen mehr als die Hälfte kochen. Das Schlagobers zu dem Bratenfond Form und ebenfalls kochen. Anschließend die Oberssauce mit der Weissweinreduktion mischen. Die Petersilie abspülen, trocken schütteln, fein schneiden und zu der Sauce Form. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Kontrollieren ob das Kalbsfilet zart rosa ist, vielleicht noch ein wenig nachbraten. Den Saft des Filets zur Sauce Form und aufmixen.

Das Kalbsfilet in Scheibchen schneiden und mit dem Spinat und der Sauce anrichten. Das Safranrisotto dazureichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsfilet mit Zitronensauce und Safranrisotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche