Kalbsfilet in der Folie mit Sommergemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Kalbsfilet

Marinade:

  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 1 Teelöffel Senf (mild)
  • 1 Teelöffel Gewürzmischung (italienisch)
  • Curry
  • Pfeffer
  • 1 EL Weissweinessig
  • 2 EL Cognac
  • 1 EL Erdnussöl

Gemüse:

  • 400 g Salatgurke
  • 300 g Peporoni
  • 50 g Oliven
  • 0.5 Bund Thymian
  • Salz

Zum Braten:

  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 lg Bratbeutel

Das Filet mit Küchenrolle abtrocknen. Alle Ingredienzien für die Marinade durchrühren, das Fleisch damit rundherum einpinseln und bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank eine Stunde einmarinieren.

Unterdessen das Gemüse vorbereiten: die Gurke abschälen und in nicht zu kleine Würfel schneiden (Kerne vielleicht entfernen). Die Peporoni halbieren, entkernen und 1 cm breite Streifchen schneiden. Oliven entkernen und grob zerschneiden. Drei Viertel von dem Thymian hacken, Rest für Garnitur.

Backrohr: auf 200 °C vorwärmen.

Peporoni, Oliven, Gurke und Thymian vermengen und leicht mit Salz würzen. Das Gemüse in den Bratbeutel legen, diesen auf ein Ofenblech legen. Das Filet im heissen Öl in der Pfanne rundherum herzhaft anbraten, dann auf das Gemüse in den Bratbeutel legen, den Beutel verschließen und mit einer Gabel zwei bis drei Lutloecher stechen.

Backblech in den Herd schieben und das Filet mit dem Gemüse zirka eine halbe Stunde rösten.

Zum Anrichten das Gemüse auf eine vorgewärmte Platte Form, das Filet zerlegen, zum Gemüse legen und mit dem Bratjus aus dem Beutel begiessen. Mit einigen Thymianblättchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsfilet in der Folie mit Sommergemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche