Kalbsfilet im Teig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kalb; Filet frisch
  • Sm Butterschmalz
  • 100 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 100 g Champignon; in feine Scheibchen geschnitten
  • 3 EL Rotwein
  • 150 g Rohschinken; in Tranchen
  • 500 g Blätterteig
  • 1 Eidotter

Das Fleisch gut eine halbe Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Butterschmalz in einer weiten Bratpfanne heiß werden, Temperatur reduzieren. Fleisch mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze rundherum ca 10 min anbraten, herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen. Paradeiser gut abrinnen, klein schneiden. Ein EL des Öl der Paradeiser in einer kleinen Bratpfanne warm werden.

Die fein gehackte Schalotte, Paradeiser und die in feine Scheibchen geschnittenen Schwammerln ca 2 min dampfen.

Rotwein hinzugießen. Köcheln bis alle Flüssigkeit verdampft ist, von der Platte nehmen, mit Pfeffer aus der Mühle würzen, abkühlen.

Rohschinkentranchen überlappend ausbreiten. Mit der Paradeiser/Schwammerl Mischung bestrechen. Filet einschlagen.

Filet in Blätterteig einpacken und verzieren. Filet im Teig ca 30 Min. abgekühlt stellen. Herd auf 200 Grad vorwärmen.

Filet im Teig mit Eidotter mit wenig Milch verdünnt bestreichen, mit einer Gabel einstechen. Backen: ca 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 °C aufgeheizten Herd. Herausnehmen, vor dem Tranchieren 10 Min. stehen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsfilet im Teig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche