Kalbsfilet frischen Kräutern im Crêpes-Mantel und grüner Pfeffersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Kalbsfilet
  • 50 g Butter
  • 200 ml Schlagobers
  • 200 ml Portwein
  • 50 g Kerbel
  • 100 g Petersilie

Crêpes:

  • 300 g Mehl
  • 100 g Öl
  • 6 Eier
  • 500 ml Milch
  • 1 Prise Salz

Pfeffersauce:

  • 1000 ml Braune Kraftsauche
  • 200 ml Cognac
  • 50 g Butter
  • Pfefferkörner

Kalbsfilet parieren mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in Öl und 50 g Butter anbraten. Nach dem Anbraten zur Seite stellen. Die Fleischabschnitte abschneiden und in eine Mulinette Form und etwa 0, 2 Ltr. Schlagobers dazufügen. Mit Salz und Portwein nachwürzen. Darauf die feingehackte Petersilie (50 g) und den Kerbel hinzfügen.

Die vorgepackenen Crêpes auf Klarsichtfolie legen und dann mit der Farse bestreichen und damit das Kalbsfilet einpacken. Dieses bei 100 °C auf 54 °C Kerntemperatur schieben.

Vorbereitung der Pfeffersauce:

Butter in den Kochtopf Form. Pfefferkörner anschwitzen und mit Cognac löschen. Kraftsauce aufgiessen auf 2/3 einreduzieren. Rest von der Butter untermengen. Nicht mehr machen.

Anrichten Rosa gebratenes Kalbsfilet ein wenig ruhen damit sich der Bratensud sammeln kann, dann in etwa 1 cm dicke Scheibchen, schneiden in die Mitte des Telles Form und die Pfeffersauce ein wenig um das Filet Form, mit frittierten Kräutern garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsfilet frischen Kräutern im Crêpes-Mantel und grüner Pfeffersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte