Kalbsbrustschnitten in Sellerierahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Kalbsbrustschnitten, jeweils 150g von dem Metzger gebunden
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Mittlere Knollensellerie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 100 ml Weisswein
  • 400 ml Fleischbouillon
  • 200 ml Rahm

Die Kalbsbrustschnitten mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Senf einreiben. Den Sellerie schälen, Wurzelansatz wegschneiden und in Würfel schneiden. Den Knoblauchzehe schälen.

In einem Bräter das Butterschmalz erhitzen. Die Kalbsbrustschnitten darin gut anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen. Im Bratensatz Sellerie, Knoblauch und Rosmarinzweig kurz andünsten. Weisswein und Fond beziehungsweise Suppe hinzugießen. Die Kalbsbrustschnitten wiederholt beigeben. Den Bräter decken. Die Kalbsbrustschnitten im auf 160 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten 1 bis 1 1/4 Stunden weich dünsten.

Die Kalbsbrustschnitten aus der Sauce heben und warm stellen. Den Rosmarinzweig entfernen. Den Sellerie mit der Garflüssigkeit fein zermusen. Mit dem Rahm verfeinern und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Kalbsbrustschnitten im Sellerierahm zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsbrustschnitten in Sellerierahm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche