Kalbsbries-Strudel auf Vogerlsalat garniert mit Speckwürfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kalbsbriesstrudel:

  • 200 g Weisswurstbrät
  • 200 g Kalbsbrät
  • 200 g Bries
  • 80 ml Schlagobers
  • 150 g Totentrompeten
  • 1 Teelöffel Chiliflocken, mild
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Blatt Strudelteig, 15 x 20 cm
  • 2 EL (- 3) Öl

Dressing:

  • 60 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Portwein (weiss)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scheiben Ingwer
  • 50 g Joghurt
  • 50 g Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 EL (- 2) Rotweinessig
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Sherry, medium dry
  • 50 ml Öl
  • 50 ml Olivenöl, mild
  • 1 Teelöffel Walnussöl
  • 200 g Vogerlsalat, klein
  • 200 g Frühstücksspeck
  • Öl (zum Braten)

Kalbsbriesstrudel Das Weisswurstbrät und Kalbsbrät mit dem Schlagobers glatt rühren. Die Totentrompeten säubern und in ein kleines bisschen Wasser einlegen. Anschliessend klein schneiden und zu dem Sahnebraet Form. Die Schale der Zitrone abraspeln.

Mit etwas frisch geriebener Muskatnuss, milden Chiliflocken, einer Messerspitze Zitronenabrieb und frisch geschnittener Petersilie würzen. Die Briesstücke grob würfelig schneiden und dazugeben.

Die Strudelteigblätter mit flüssiger Butter bestreichen, die Teigmitte mit dem Brät zirka zwölf Mal sechs Zentimeter breit und zirka zwei Zentimeter hoch bestreichen. Die Teigenden darüber zusammenfalten und die Enden vorsichtig glatt drücken. Die Strudelpäckchen mit der Nahtseite nach unten bei geringer Temperatur im Öl in einer Bratpfanne zirka vier min hell braun werden lassen, auf die andere Seite drehen und auf der zweiten Seite ebenfalls bei sehr gemäßigter Temperatur zirka vier min fertig rösten. Auf Küchenrolle abrinnen.

Dressing klare Suppe mit weissem Portwein, Salz und Zucker in einem kleinen Kochtopf zum Kochen bringen, Cayenne zufügen, halbierten Knoblauch und Ingwer einlegen, abkühlen und durch ein Sieb gießen. Die klare Suppe mit Sauerrahm, Senf, Joghurt, Rotweinessig, Balsamessig und Sherry verquirlen und dabei alle Ölsorten hineinlaufen.

Den Speck klein in Würfel schneiden und in einer heissen Bratpfanne mit dem Öl knusprig anbraten. Den Vogerlsalat reinigen und abspülen. Den Strudel mit dem Vogerlsalat und Speckwürfeln auf Tellern anrichten

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsbries-Strudel auf Vogerlsalat garniert mit Speckwürfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche