Kalbsbries mit pochiertem Ei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Kalbsbries
  • Salz
  • 125 ml Estragonessig
  • 2 Bund Brunnenkresse
  • 150 g 200 g Cherrytomaten
  • 2 EL Kräuteressig
  • 2 EL Aceto balsamico (Balsam-Essig)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 EL Cointreau
  • Pfeffer (grob)
  • 4 EL Butterschmalz
  • 250 ml klare Suppe
  • 125 ml Rotwein
  • 50 g Butter (kalt)
  • 4 Eier

Das Kalbsbries 2 Stunden wässern. 2l Wasser mit dem Estragonessig und ein klein bisschen Salz zum Kochen bringen. Das Kalbsbries dazugeben, aufwallen lassen und dann 15 Min. bei milder Hitze gardünsten. Aus dem Fond nehmen und auskühlen. Brunnenkresse reinigen und abspülen, Cherrytomaten halbieren. Balsamico, Kräuteressig, Olivenöl, Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl und Cointreau durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Das Bries enthäuten und in schmale Scheibchen schneiden. Butterschmalz in einer Bratpfanne schmelzen. Das Bries darin von beiden Seiten anbraten und aus der Bratpfanne nehmen. Abgedeckt warm halten. Den Bratensatz mit klare Suppe und Rotwein löschen, auf die Hälfte kochen. Etwa 1l Salzwasser zum Kochen bringen, die Eier schlagen und vorsichtig in das Wasser gleiten. Die Eier 4-5 Min. pochieren (garziehen).

Die Rotweinsauce von dem Küchenherd nehmen, die Butter unterziehen. Blattsalat, Bries und Eier auf Tellern anrichten. Blattsalat mit Salatsauce, Bries mit Rotweinsauce begießen.

- Newsgroups: Of zer. T-netz. Essen

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsbries mit pochiertem Ei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche