Kalbsbraten mit Kräuterfülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Kalbsbraten-Fleisch (FriBecherdeau oder evtl. Sch
  • 1 EL Öl

Füllung:

  • 4 Jungzwiebeln
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 1 Scheiben Toastbrot
  • 100 g Mageres Kalbfleisch (gut gekühlt)
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (frisch, fein gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)

Sauce:

  • 2 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 50 g Zeller
  • 2 EL Sojasauce
  • 100 ml Sherry (medium)
  • 300 ml Gemüsesuppe (klar)
  • 1 Dünne Scheibe frischer Ingwer
  • 1 Zitronenschale (unbehandelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Neugewürz
  • Muskat

Wok-Gemüse:

  • 200 g Blattspinat (frisch)
  • 200 g Shiitake-Schwammerln
  • 100 g Sojasprossen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Cranberrysauce:

  • 4 Portionen
  • 200 g Cranberrys
  • 60 g Zucker
  • 100 ml Wasser

1. Kalbsbraten-Fleisch vorbereiten.

2. Für die Fülle Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden. Brot kurz in kaltes Wasser tauchen, gut auswringen und zerpflücken. Kalbfleisch in kleine Stückchen schneiden und mit dem Ei in einem Cutter zu feinem Püree zubereiten. Püree mit Brot, Jungzwiebeln, Petersilie, Ingwer und Zitronenschale mischen und mit Neugewürz, Muskatnuss, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

3. Fleisch mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Fülle darauf verstreichen, an den Längsseiten einen Rand von 2 cm frei. Das Fleisch einrollen und mit Küchenspagat binden.

4. Backofen auf 190 Grad vorwärmen. Für die Sauce Zwiebeln in Scheibchen, Karotte und Zeller in Stückchen schneiden.

5. Öl in einem beschichteten Kochtopf erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten und herausheben. Zwiebeln, Karotte und Zeller im Bratrückstand anbraten und mit Sojasauce löschen. Fleisch dazugeben, mit Sherry und Suppe aufgiessen und mit Ingwer und Zitronenschale würzen.

6. Braten bei geschlossenem Deckel im Rohr ungefähr 100 Min. dünsten. Öfters mit der Flüssigkeit begiessen. In den letzten 15 Min. den Kochtopf öffnen.

7. Fleisch herausheben und die Sauce durch ein Sieb passieren.

Braten in Scheibchen schneiden und mit Sauce, Wok-Gemüse, Cranberry- Sauce und Wildreis zu Tisch bringen.

Für das Wok-Gemüse Spinat zerpflücken. Schwammerln in schmale Scheibchen schneiden. 1 Tl Öl im Wok erhitzen. Spinat darin unter Rühren kurz rösten, bis er zusammenfällt. Spinat in einem Sieb abrinnen.

2 Tl Öl im Wok erhitzen. Schwammerln darin unter Rühren kurz rösten und mit Salz würzen. Sprossen dazugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Spinat einrühren, kurz erhitzen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Für die Cranberrysauce alle Ingredienzien mischen und bei mittlerer Hitze zirka 10 Min. machen. Sauce von dem Küchenherd nehmen und auskühlen.

Vorbereitung Kalbsbraten etwa 130 min, Vorbereitung Wok-Gemüse etwa

20 Min.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsbraten mit Kräuterfülle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche