Kalbsbraten mit cremigen Fisolen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Fisolen:

Für den Kalbsbraten die Kalbsnuss mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Bratrein erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten.

Rosmarin- und Thymianzweige dazulegen und ca. 1 Stunde im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C braten. Ab und zu etwas Suppe aufgießen. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und noch 10 Minuten rasten lassen.

Die Fisolen waschen, Spitzen wegschneiden und einmal durchschneiden. Salzwasser mit einer Prise Natron und Bohnenkraut zum Kochen bringen und die Fisolen darin weich kochen - sie sollen noch etwas Biss haben. Abseihen und mit kaltem Wasser abspülen.

Suppe mit Schlagobers in einem Topf erhitzen und mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Etwas einkochen lassen. Mehl mit wenig kaltem Wasser abrühren und die Sauce damit binden. Die Fisolen in die Sauce geben und durchrühren.

Den Kalbsbraten aus der Folie wickeln, in Scheiben schneiden und mit den cremigen Fisolen anrichten.

Tipp

Servieren Sie einen Erdäpfelsalat zum Kalbsbraten mit cremigen Fisolen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsbraten mit cremigen Fisolen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche