Kalbsbraten im Römertopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 750 g Kalbfleisch (ohne Knochen, von dem Schlegel)
  • 1 EL Butterschmalz (oder Butter, Bisquin)
  • 250 ml Brühwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 EL Schwammerln (getrocknet)
  • 250 ml Sauerrahm (Sauerrahm bzw. Crème fraiche, Joghurt)
  • Salz
  • Pfeffer

Fleisch klopfen, abspülen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Den gewässerten Römertopf mit Butterflocken ausbreiten, Fleisch drauflegen, dann auf der Stelle mit zerlassenem Butterschmalz bepinseln. Würfelbrühe hinzfügen. Faschierte Zwiebel, Karotte und Schwammerln in die Soße streuen und Römertopf schliessen. Kalbsbraten in etwa 150 Min. bei 200 °C weichschmoren, dazwischen immer wiederholt mit dem Bratensud begiessen. Den fertigen Braten, wenn er noch nicht genug Kruste hat noch in etwa 1o Min., auf dem Bratrost überbraten. Warmstellen, zwischenzeitlich Bratensaft von dem Römertopf lösen und extra in einem Gefäß mit saurer Schlagobers aufwallen lassen. Soße vielleicht Nachwürzen und mit Mehl binden.

Zuspeisen; Langkornreis, Salzkartoffeln, feines Gemüse

Variationen: - Braten auf ein Bett mit Speckscheiben legen und mit Speckscheiben belegen.

- 1 Ei mit Semmelbröseln mixen. Damit das Fleisch bestreichen, es wird dann außergewöhnlich schön kross.

- Braten mit Speckstreifen spicken - Mit pikanter Soße anbieten !

Dazu Scheibchen von Gewürzgurken, Würstchen, ein kleines bisschen geriebene Zitronenscheibchen und 1 Lorbeergewürz mitdünsten.

Hinweis: Auf die gleiche Weise wie Kalbsbraten kann genauso Kalbsnierenbraten zubereitet werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kalbsbraten im Römertopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche