Kalbsbraten im Bratschlauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Kalbsbraten
  • 2 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (feingehackt)
  • 500 ml Weißwein
  • 1 Esslöffel Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Pimentkörner
  • 15 dag Champignons (geputzt und geviertelt)
  • 2 Paprika (gewaschen, entkernt und grob gewürfelt)
  • 2 Karotten (geschält, in Scheiben)
  • 15 dag Staudensellerie (gewaschen, in Scheibchen geschnitten)
  • 2 Frühlingszwiebel (fein gehackt)
  • 1 Klecks Crème fraîche (zum Binden des Fonds)
  • Paprikapukver
  • Basilikum (gerebelt)
  • Pfeffer (grob)
  • Salz
  • Bratschlauch

Für den Kalbsbraten im Bratschlauch das Fleisch abwaschen, abtrocknen und ordentlich mit Salz würzen. Mit Wein, Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer- und Pimentkörnern in den Bratschlauch füllen, diesen gut verschließen und alles zusammen ca. 24 h im Kühlschrank einmarinieren.

Den Bratschlauch öffnen, Marinade durch ein Sieb gießen und auffangen und aufheben, das Fleisch wieder in den Bratschlauch geben.

Backofen auf 175 Grad Celsius vorwärmen.

Das geschnittene Gemüse mit in Bratschlauch einfüllen. Alles mit Pfeffer, Paprika und Basilikum würzen. Den Bratschlauch abermals verschließen und auf ein Blech setzen. Mit einer Gabel ein paar Löcher in die Folie stechen.

Das Fleisch etwa eine Stunde im Backofen dünsten. Ein Loch in den Bratschlauch schneiden und die Flüssigkeit in einen Kochtopf gießen.

Den Bratenfond etwas einreduzieren und mit Crème fraîche binden. Das Fleisch und Gemüse aus dem Schlauch nehmen, auf Tellern anrichten und den Kalbsbraten im Bratschlauch mit der Bratensauce servieren.

Tipp: Als Alternative zum frischen Basilikum können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Tipp

Kalbsbraten im Bratschlauch wird besonders saftig und zart!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Kalbsbraten im Bratschlauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche