Kalbs-Rosmarinbraten mit Schinkenklösschen und Möhrchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Kalbsbraten (Nuss)
  • 5 Semmeln (altbacken)
  • 60 g Vorderschinken (gekocht)
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 1.5 EL Petersilie (gehackt)
  • 90 g Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Rosmarin (Zweig)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 180 ml Gemüsesuppe
  • 180 ml Kalbsfond
  • 20 sm Möhrchen mit Grün
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 Pfefferkörner
  • 5 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Vorbereitung (circa 60 min):

Zwiebelwürfel in heissem Olivenöl kurz glasig anschwitzen, mit klein gewürfelten Semmeln, klein gewürfeltem Vorderschinken, Eier und gehackter Petersilie gut mischen. Später die erhitzte Milch untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Aus der Menge Knödel formen.

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in heissem Olivenöl rundherum anbraten, das klein geschnittene Suppengrün dazugeben, mit Kalbsfond aufgießen, mit Gemüsesuppe auffüllen und im aufgeheizten Backrohr bei 175 bis 180 Grad 40 Min. weichdünsten. Den Rosmarin dazugeben, Pfefferkörner, Wacholder und Lorbeer dazugeben. Möhrchen von der Schale befreien, in leichtem Salzwasser kurz blanchieren, abrinnen, in heissem Olivenöl kurz anschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Knödel in leichtem Salzwasser ziehen bis sie obenauf schwimmen, auf Teller anrichten, Möhrchen daneben anlegen, Fleisch in Scheibchen schneiden, dazulegen. Die Soße abgießen, darüber Form und mit Rosmarin garnieren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbs-Rosmarinbraten mit Schinkenklösschen und Möhrchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche