Kalbfleischtopf mit Grünem Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1200 g Kalbfleisch (Hals oder Schulter)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 150 g Zwiebel
  • 150 ml Weisswein
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Pfefferkörner (zerdrückt)
  • 1 Gewürznelken
  • Salz
  • 4 Thymian
  • 400 g Erdapfel (klein)
  • 1 Bund Grüner Stangenspargel (500 g)
  • 200 g Karotten (Bund)
  • 50 g Butter (weich)
  • 50 g Mehl
  • 300 ml Schlagobers
  • 1 Unbehandelte Zitrone; fein geriebene Schale davon
  • Petersilie (zum Garnieren)

Q U E L L E:

  • dienieren & trinken Januar 2005

1. Kalbfleisch in Würfel a 30 g schneiden. Suppengrün säubern und grob zerteilen. Zwiebeln mit Schale schräg halbieren und mit den Schnittflächen nach unten in einer Bratpfanne ohne Fett dunkelbraun rösten.

2. In einem großem Kochtopf 2, 5 Liter Wasser aufwallen lassen. Das Weisswein, Zwiebeln, Fleisch, Nelke, Pfeffer, Lorbeer und Salz hinzfügen.

Offen bei mittlerer Hitze 1 Stunde machen. 20 Min. vor Ende der Garzeit Suppengrün und Thymian zufügen. Fond durch ein Sieb in eine ausreichend große Schüssel gießen, 1 1 Fond abmessen. Fleisch abrinnen, Gemüse, Gewürze und Küchenkräuter entfernen.

3. In der Zwischenzeit die Erdäpfeln von der Schale befreien und der Länge nach halbieren. Erdäpfeln in Salzwasser 18-20 Min. gardünsten, in einem Sieb abrinnen. Stangenspargel am unteren Drittel von der Schale befreien, die Endstücke klein schneiden. Stangenspargel diagonal in 2 cm lange Stückchen schneiden und in kochend heissem Salzwasser 4-5 Min. al dente machen. Karotten reinigen, von der Schale befreien und diagonal in schmale Scheibchen schneiden. Butter und Mehl in einer Backschüssel zusammenkneten und abgekühlt stellen.

4. Fond mit Schlagobers und Zitronenschale in! nem Kochtopf erhitzen. Fleisch, Erdäpfeln und Karotten hinzfügen und 5 min machen vielleicht mit Salz nachwürzen. Stangenspargel hinzfügen. Mehlbutter flöckchenweise in den Kochtopf Form, Flüssigkeit 2 min kremig-dicklich kochen. Eintopf in Portionsterrinen bzw. Suppenschalen befüllen und mit Petersilie garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbfleischtopf mit Grünem Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche