Kalbfleischröllchen mit Portwein-Rhabarber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Rhabarberstengel
  • 1 Schalotte
  • 1 Teelöffel Butter ((1))
  • 100 ml Kalbsfond
  • 0.5 Teelöffel Senfpulver (englisches)
  • 100 ml Portwein (rot)
  • 250 g Frischer Spinat; oder evtl.
  • 100 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 8 Kalbsplätzchen (dünn geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 50 g Butter ((2))

Die Rhabarberstangen schälen, holzige Teile entfernen, in Längsrichtung vierteln und ungefähr 5 cm lange Stengel schneiden. Die Schalotten abschälen und klein hacken. In der Butter (1) hellgelb weichdünsten. Kalbsfond und Senfpulver durchrühren, dann den Portwein beigeben. Zu den Schalotten Form und zur Hälfte kochen. Die Rhabarberstengel in den Fond legen und auf kleinem Feuer bei geschlossenem Deckel vier bis fünf Min. gar ziehen. Herausheben und abrinnen. Den Fond zur Seite stellen.

Frischen Spinat abspülen, tropfnass in eine Bratpfanne Form und so lange weichdünsten, bis er zusammengefallen ist. Abschütten und gut auspressen. Tiefkühlspinat an- oder evtl. entfrosten.

Kalbsplätzchen zwischen Frischhaltefolie sorgfaltig dünn klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Daraufhin mit ein wenig Spinat sowie drei beziehungsweise vier Rhabarberstengeln belegen, zusammenrollen und mit Küchenschnur binden beziehungsweise mit Holzspiesschen fixieren.

Die Kalbsröllchen in dem heißen Butterschmalz rundherum anbraten. Den eingekochten Fond hinzugießen und die Rollen bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer ca. zehn Min. dünsten. Aus der Sauce nehmen und warm stellen.

Die Butter flockenweise in die leicht kochende Sauce Form und einwirken. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und über die Rollen gießen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbfleischröllchen mit Portwein-Rhabarber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche