Kalbfleischoerchen nach Klinik Eden Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Röllchen:

  • 8 Kalbsplätzchen ganz fein geschnitten
  • 1 md Zwiebel
  • 2 Essiggurken
  • Senf zum bestreichen
  • 8 Scheiben Durchwachsener Bratspeck (geräuchert)
  • 8 Holzstäbchen zum anfügen

Für Den Rest:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 sm Stück Sellerie
  • 1 Paradeiser
  • Mehl
  • Salz
  • Tomatenextrakt
  • Pfeffer

Liebhauser Am Beginn die Kalbsschnitzel auf einem Brett ausbreiten und mit der Hand dünn ausstreichen. Später mit Senf auf der Oberseite bestreichen, dann die Bratspeckscheiben auf die Schnitzel legen, gut glatt drücken. Später die Zwiebel in feine Ringe schneiden, die Essiggurken in feine Stifte zerschneiden. Später das Ganze auf der einten Seite der Schnitzel legen und eins nach dem andern zusammenrollen, mit einem Holzstäbchen die geformte Rolle anfügen. So weiterfahren bis alle acht Fleischröllchen beisammen sind. Später die Rollen würzen und leicht mit Mehl bestäuben. Die Zwiebel, Karotten und den Sellerie sowie der Paradeiser würfelig schneiden. In einer Gusseisenpfanne ein klein bisschen Öl erhitzen, die Kalbsoehrchen darin auf allen Seiten gut anbraten. Später die Karotten-, Sellerie-, Zwiebelwürfel beifügen und ein klein bisschen anbräunen, nun die Tomatenwürfel hinzfügen sowie das Tomatenextrackt und das gesamte nochmal zerschmelzen. Später mit Wasser löschen und die Kalbsröllchen zurück in die Bratpfanne Form. Zugedeckt ca 1 Stunde dünsten. Die Sauce evtl binden und nochmal herzhaft nachwürzen.

belegen und so einmarinieren. Kalbfleisch zum Braten/Schmoren dazu verwenden nicht Filet oAe.! Dazu gabs Polenta Aus der Klinik/Hotel Eden Rheinfelden-Ch von einem Küchenlehring aufbewahren. Mmmh

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbfleischoerchen nach Klinik Eden Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche