Kalbfleischbällchen Stroganoff

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ei
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 Teelöffel (gehäuft) Senf
  • 0.5 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 500 g Kalbfleisch (gehackt)
  • 100 g Schinken in schmale Scheibchen
  • Geschnitten und dann sehr fein gehackt
  • 0.5 Kleiner Bund Dill Blätter gehackt
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • 1 EL Butterschmalz

Sauce:

  • 1 EL Butter
  • 250 g Champignons geputzt und in Scheibchen geschnitten
  • 1 Mittlere Zwiebel abgeschält gehackt
  • 1 EL Paprika (edelsüss)
  • 50 ml Noilly Prat
  • 100 ml Weisswein
  • 100 ml Hühnerbouillon
  • 200 ml Crème fraîche
  • 1 Gewürzgurke in zündholzgrosse
  • Streifchen geschnitten

Zum Garnieren:

  • 0.5 Kleiner Bund Dill Blätter gehackt

In einer Backschüssel Ei, Crème fraîche, Senf und Paprika durchrühren. Faschiertes, Schinken und Dill beigeben. Schnittlauch mit einer Schere dazuschneiden. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und zu einem Fleischteig vermengen. Daraus mit leicht bemehlten Händen kleine Bällchen formen.

In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Fleischbällchen darin rundherum anbraten. Herausnehmen.

Butter in den Bratensatz Form. Die Champignons anbraten; ziehen sie Saft, auf großem Feuer verdampfen. Zwiebel und Paprika beigeben und mitdünsten. Noilly Prat, Weisswein und Suppe hinzugießen und gut zur Hälfte kochen. Crème fraîche mit ein wenig heisser Sauce durchrühren und beigeben. Mit Salz und Pfeffer würzen Gewürzgurke beigeben.

Die Hackfleischbällchen beigeben und offen fünf bis sechs min machen; die Sauce soll dabei wiederholt ein klein bisschen kochen, so dass sie leicht bindet. Die Bällchen einmal auf die andere Seite drehen.

Zuletzt das Gericht mit gehacktem Dill überstreuen.

Für den Kleinhaushalt, ausgehend von dem Rezept für vier Leute:

Zwei Leute: Für Hackfleischmasse anstelle von einem Ei nur einen Eidotter verwenden; übrige Ingredienzien halbieren.

Eine Person: Für Hackfleischmasse Ei ganz weglassen (Crème fraîche genügt eigentlich zum Binden). Sauce mit einem Viertel dl Noilly Prat, einem Viertel dl Weisswein, einem halben dl Suppe und einem halben dl Crème fraîche kochen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbfleischbällchen Stroganoff

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche