Kalbfleisch-Schinken-Pastete - Veal And Ham Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 3 EL Weisswein (oder Wasser)
  • 150 g Butter oder evtl. Schmalz; abgekühlt

Füllung:

  • 400 g Kalbfleisch
  • 400 g Schinken (Scheiben)
  • 4 Schalotten; -6
  • 200 g Champignons
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 ml Rindsuppe

Im Weiteren:

  • 1 Eidotter
  • 2 EL Milch

Ausserdem:

  • 3 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 125 ml Rindsuppe (kräftig)
  • 3 EL Sherry
  • Fett für geben

Mehl durchsieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Salz und Flüssigkeit in die Vertiefung Form. Schmalz beziehungsweise Butter in Flöckchen auf den Mehlrand setzen. Ingredienzien schnell zu einem Teig durchkneten und 30 Min. kühlstellen.

Füllung: Fleisch abspülen, trocken reiben und in schmale Scheiben schneiden. Schalotten abschälen und würfeln. Champignons reinigen, abspülen und in feine Scheiben schneiden. Petersilie abspülen, abrinnen, von den Stielen zupfen und hacken. Pieform gut fetten. Boden der geben mit einer Schicht Schinken belegen, darauf einen Teil Schalottenringe, Champignonscheibchen, Kalbfleischscheiben, Petersilie, Salz und Pfeffer. Schicht wiederhohlen, bis die Ingredienzien aufgebraucht sind. Letzte Lage sollte aus Schinkenscheiben bestehen. ein Achtel litre Rindsuppe aufgießen. Vorbereiteten Teig kneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 bis 3 cm grösser als die geben ist, auswalken. Teigplatte über das Wellholz legen und die geben damit bedecken. Überstehenden Teig mit einem Küchenmesser abtrennen. 2/3 des Teigrestes zu einer Rolle formen und ringsherum an den Rand der geben drücken. Eidotter mit Milch mixen und den Teig damit bestreichen. In die Mitte der Decke ein 2 bis 3 cm großes Loch stechen ("Dampfabzug"). Aus dem Teigrest Verzierungen formen oder ausstechen, auf die Pastete legen und mit Eidotter bestreichen.

Bei 200 o 60 bis 70 min backen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Wasser abschütten. ein Achtel litre kräftige Rindsuppe zum Kochen bringen und die Gelatine darin zerrinnen lassen. Abkühlen. Pastete nach dem Backen auskühlen, die Gelatine - Flüssigkeit in das Loch gießen. Erstarren.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbfleisch-Schinken-Pastete - Veal And Ham Pie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche