Kalbfleisch-Hacksteaks an Oliven-Joghurt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 50 ml Weisswein
  • 1 Büschel glatte Petersilie
  • 0.5 Büschel Oregano
  • 1 Ei
  • 2 Esslöf. Tomatenpüree
  • 0.3333 Teeloef. Edelsüsser Paprika
  • 500 g Faschiertes Kalbfleisch aus Kalbsragout
  • 50 g Hausgemachtes Semmelbrösel
  • 2 Esslöf. Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Oliven-Joghurt:

  • 10 Grüne Oliven in feinste Streifen geschnitten
  • 4 Zweig Oregano
  • 150 g Griechischer Joghurt oder evtl. saurer Halbrahm

Von den Toastbrotscheiben die Rinde klein schneiden. Das Brot würfelig schneiden, in eine geeignete Schüssel Form und mit dem Weisswein beträufeln. Etwa zehn min einweichen.

In einer mittleren Backschüssel Paprika, Ei, Tomatenpüree, Salz und Pfeffer gut durchrühren.

Das eingeweichte Brot mit einem großen Küchenmesser hacken und mit dem Faschierten und den frisch fein gehackten Kräutern sehr gut unter die Eimasse vermengen. Wenn nötig nachwürzen.

Aus dem Fleischteig Hacksteaks formen. Sorgfältig im Semmelbrösel auf die andere Seite drehen.

In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Hacksteaks darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten insgesamt etwa acht min rösten; dabei wenn nötig noch ein kleines bisschen flacher drücken.

In der Zwischenzeit für die Sauce Joghurt bzw. sauren Halbrahm mit Salz und Pfeffer glattrühren. Oliven und frisch gehackte Oreganoblättchen einrühren. Die Sauce separat zu den Hacksteaks zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbfleisch-Hacksteaks an Oliven-Joghurt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche