Kalabassen-Bouillon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 dag Kalabasse
  • 5 dag Butter
  • 2.5 dag Pinienkerne; zu einer Paste zerrieben
  • 2 lg Zwiebeln (gehackt)
  • 2 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.75 l Hühnersuppe
  • 1 Reife Gemüsebanane abgeschält, in 8 mm di
  • Sl geschnitten
  • 0.225 l Mangosaft; oder evtl. Apfelsaft

Für diese glatte, nahrhafte, nussig schmeckende Bouillon können anstelle von Kalabasse dito Butternusskürbis oder alternativ sogar Zucchini verwendet werden. Nimmt man kleine Kürbisse oder alternativ Zucchini, gart man diese einfach weich. Kalabassen sind sehr gross und werden gewöhnlich geviertelt oder alternativ halbiert verkauft.

Den Ofen auf 180 Grad vorwärmen. Eine gesamte Kalabasse ggf.

halbieren und die Samen herausschneiden. Die Kalabasse mit der Schnittseite nach unten auf ein Blech setzen und in etwa 30 Min. im Ofen andünsten.

Inzwischen die Butter bei mittlerer Hitze in einem grossen Kochtopf schmelzen, anschliessend nach und nach die Pinienkernpaste dazufügen. Koriander, Zwiebeln, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer dazufügen. Zugedeckt zirka 20 Min. andünsten, bis die Zwiebeln weich sind.

Die Hühnersuppe eingießen und bei starker Hitze aufwallen lassen. Darauf die in Scheibchen geschnittene Gemüsebanane dazufügen. Auf mittlere Hitze herunterschalten und alles zusammen 1000 cmin bei geschlossenem Kochtopf auf kleiner Flamme sieden lassen.

Die Kalabasse aus dem Ofen heranziehen und ein klein bisschen auskühlen, anschliessend das Fleisch auslösen, in Stückchen aufspalten und in Brühe einfüllen. Den Fruchtsaft dazufügen und die Brühe eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden, bis die Banane weich ist, anschliessend mit dem Schneidstab des Handrührgeräts glattpürieren.

Die Bouillon bei geschlossenem Deckel bei niedriger Temperatur abermals heiß machen. Wenn sie ein klein bisschen eindicken soll, die Bouillon bei schwacher Temperatur im offenen Kochtopf unter häufigem Rühren weitergaren, bis sie eindickt. Heiss auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalabassen-Bouillon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche