Kaiserschmarrn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 120 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 4 Eidotter
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 0.5 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abgeriebene Schale davon)
  • 50 g Warme braune Butter
  • 4 Eiklar
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Rumrosinen
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mandelblättchen (geröstet)

Die Grillfunktion des Backofens einschalten.

Das Mehl mit Eidotter, Vanillemark, Milch, Zitronenabrieb und der flüssigen Butter zu einem glatten Teig durchrühren.

Das Eiklar mit 2 El Zucker und einer Prise Salz zu einem cremigen, festen Eischnee aufschlagen und mit den Rumrosinen unter die Mehlmasse heben.

In zwei kleineren Bratpfannen bei geringer Temperatur je 1 Tl Butter aufschäumen, den Teig zirka 1 cm hoch eingiessen und zirka 2 Min. auf der Unterseite anbräunen. Im aufgeheizten Backrohr in weiteren 3 Min. an der Oberfläche hell braun werden lassen.

Den Palatschinken in mundgerechte Stückchen zerteilen, die übrige Butter mit dem restlichen Zucker zufügen und den Schmarrn damit hell karamellisieren.

Zum Anrichten mit den gerösteten Mandelblättchen und Staubzucker überstreuen.

Dazu passt ein im Herd geröstetes Apfelkompott.

5 Äpfel abschälen, Kerngehäuse entfernen und in grössere Stückchen schneiden. Mit 80 bis 100 g Zucker, Saft von ½ Zitrone, Mark von ½ Vanillestange, Zimtstange, ¼ Sternanis und 2 El Butter mischen, in eine Gratinform Form und in 20 bis eine halbe Stunde im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C unter öfterem Rühren weich weichdünsten.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kaiserschmarrn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte