Kaiserschmarrn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 EL Mehl
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch (circa)
  • 1 Prise Zucker und Salz zu selben Teilen,
  • 30 g Butaris-Fett zum Backen,
  • 10 g Staubzucker
  • Rumrosinen nach Lust und Laune

Aus Milch und Mehl wird das"Teigerl" gequirlt . Dazu wird der Kochlöffelstiel zwischen den Händen ganz rasch gerieben, gequirlt flach! Anschließend kommen die Eier dazu, mit Salz würzen und zuckern und wiederholt quirl'n, bis der Teig Blasen wirft. Er darf nicht zu dick und nicht zu dünn sein. In einer großen, eisernen Bratpfanne mit Deckel wird das Fett erhitzt und der Teig portionsweise hinein gegossen. Nicht zu viel auf einmal! Kurz anbraten, bis er unten schön goldbraun ist, dann auf die andere Seite drehen, Deckel drauf und ein paar min dünsten.

Dabei geht der Kaiserschmarrn wenigstens zur doppelten Höhe auf.

Anschließend wird er in Stückchen zerrupft . Was die Rosinen anbelangt, da scheiden sich ja bekanntlich die Geister, manche schwören drauf und manche können sie nicht leiden. Wenn aber Weinbeerln reinkommen, dann müssen es Rumrosinen sein, in einem Schraubglas immer vorrätig.

ein paar werden zum fertigen Kaiserschmarrn dazugestreut, so kommt die erste Einheit in das Reindl und in die vorgewärmte Backröhre.

Weiter geht es mit der zweiten Einheit. Zum guten Schluss wird Staubzucker drübergestaubt. Recht bon Appétit!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaiserschmarrn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche