Kaiserschmarrn ohne Rosinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Kaiserschmarrn ohne Rosinen zunächst die Eier trennen. Eiklar mit der Prise Salz zu einem steifen Eischnee schlagen.

Eidotter, Zucker, Mehl und Milch cremig rühren. Diesen Teig langsam in den Eischnee rühren. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, den Teig hineingießen, leicht anbacken lassen, wenden und nach ein paar Minuten mit einem Kochlöffel in kleine Stücke reißen. Den Kaiserschmarrn ohne Rosinen noch warm servieren.

Tipp

Wer möchte, kann den Kaiserschmarrn ohne Rosinen auch mit Staubzucker bestreuen. Dazu passt ganz klassisch Zwetschkenröster.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
17 3 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Kaiserschmarrn ohne Rosinen

  1. michi2212
    michi2212 kommentierte am 16.11.2015 um 19:52 Uhr

    Gut

    Antworten
  2. Camino
    Camino kommentierte am 16.07.2015 um 12:27 Uhr

    Wie ich ihn mag!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche