Kaiserschmarrn mit Vanillesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Mehl
  • 5 Eier (getrennt)
  • 500 ml Milch
  • Rosinen od. Weinbeeren nach belieben
  • 50 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 50 g Mandel, gehobelt
  • Salz
  • Rum
  • Staubzucker
  • Öl

Vanillesauce:

  • 500 ml Milch (oder Sahne)
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Weisswein
  • 4 Dotter
  • 0.5 Vanilleschote

Die Mandel in ein klein bisschen Öl rehbraun rösten, abrinnen und auf einem Küchekrepp entfetten. Die Eier trennen und die Eiweisse zu einem festen Schaum schlagen.

Aus Mehl, dem Salz, Zucker, Eidotter, ein wenig Zitronenzesten oder Saft einer Zitrone, Rum und Milch einen sämigen Teig machen und die Mandelkerne mit den gebrühten, gut abgetropfte Weinbeeren oder Rosinen und Rum unterrühren. Zuletzt den steifen Schnee unterrühren.

Fett in Stielpfanne erhitzen, eine 1 cm hohe Teiglage eingiessen, anbraten, auf die andere Seite drehen, zweite Seite ebenso leicht anbacken, dann in grössere Stückchen zerstechen und unter häufigem Wenden goldgelb backen und zur Seite stellen.

In der Bratpfanne die Butter mit ein wenig Zucker schmelzen und die Schmarrenstuecke darin rundum glasieren Kaiserschmarren auf Teller gleichmäßig verteilen, mit Zucker (Staubzucker, vielleicht Zimt) nach Wunsch überstreuen und mit der Vanillesauce zu Tisch bringen.

Vanillesauce:

Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herausschaben. Die Schote kurz in einem heissem Kochtopf anrösten und mit dem Zucker überstreuen. Leicht karamellisieren und mit ein kleines bisschen Weisswein löschen. Einkochen und mit der Milch auffüllen und ungefähr 5 min leicht wallen. Die Vanilleschote herausnehmen und die Menge ein kleines bisschen auskühlen. Einen Teil in das verrührte Eidotter rühren und in den Kochtopf zurückfliessen. Das Vanillemark zufügen und unter durchgehendem Rühren derweil rühren, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist (ca.2 min).

Alternativ lässt sich ein Kaiserschmarren genauso mit Apfelpüree, Preiselbeermarmelade bzw. anderer Marmelade zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kaiserschmarrn mit Vanillesauce

  1. habibti
    habibti kommentierte am 04.03.2016 um 16:20 Uhr

    würde den Schmarren noch in der Pfanne mit braunem Zucker karamellisieren lassen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte