Kaiserschmarrn mit frischen Früchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Rosinen, ungeschwefelte
  • 2 EL Rum, vielleicht
  • 3 Eiklar
  • 3 Eidotter
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Honig
  • 250 ml Milch
  • 160 g Dinkel, Weizen oder evtl. Buchweizen
  • 0.5 Teelöffel Vanille, gemahlene
  • 500 g Pfirsiche, Kirschen, Marillen oder Banane

Zum Braten:

  • 2 EL Butter, gehäufte

Die Rosinen in ein Häferl Form, mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), ein paar Min. ziehen, dann abschütten. Mit dem Rum begießen und ausquellen oder, wenn Sie den Rum weglassen wollen, im Wasser ausquellen.

Die Eiweisse mit dem Salz steif aufschlagen.

In einem Weitling die Dotter mit dem Honig, der Milch sowie dem Mehl durchrühren. 15 min ausquellen.

In der Zwischenzeit die Früchte abspülen, abtrocknen und entkernen beziehungsweise die Bananen von der Schale befreien. Die Früchte vielleicht kleinschneiden.

Den Schnee auf die Teigmasse Form und vorsichtig unterziehen.

Möglichst in 2 Bratpfannen zur selben Zeit die Butter aufschäumen. Den Teig hineingiessen. Die eingeweichten Rosinen und die Hälfte der Früchte darauf gleichmäßig verteilen. Die Palatschinken bei mittlerer Hitze 2-3 Min. backen, dabei die Bratpfanne mehrfach rütteln.

Jetzt die Palatschinken mit 2 Gabeln in Stückchen zerteilen. Den Küchenherd abschalten und den Kaiserschmarrn bei geschlossenem Deckel 1-2 min auf der noch warmen Platte ziehen.

Den Kaiserschmarrn anrichten und mit den übrigen frischen Früchten überstreuen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaiserschmarrn mit frischen Früchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte