Kaiserschmarren mit Zwetschenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 100 g Mehl
  • 5 Eier
  • 60 g Zucker
  • 75 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 30 g Rosinen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter

Kompott:

  • 100 g Zucker
  • 1 Gewürznelken
  • 1 sm Stück Zimtstange,
  • Saft und Schale 1 unbehandelte Zitro
  • 500 g Entsteinte, halbierte Zwetschen,
  • Staubzucker

1) Eidotter, die Hälfte des Zuckers, Milch und Mehl glattrühren. 1 Stunde ausquellen. Alle Ingredienzien für das Kompott (bis auf den Staubzucker) mit 80 ml Wasser zum Kochen bringen, ungefähr 8 min leicht wallen, bis die Früchte halb zerfallen. Kaltstellen. Eiklar mit übrigem Zucker zu Eischnee aufschlagen, unter die Eigelbmasse heben. Flüssige Butter und Rosinen einrühren. Butter und Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Teig ungefähr 1/2 cm hoch hineingeben. Bei kleiner Temperatur auf jeder Seite 3 min rösten. Mit Zwei Gabeln in der Bratpfanne in unregelmässige Stückchen reissen. Mit Staubzucker bestreut mit dem Zwetschenkompott zu Tisch bringen.

Teig muss ruhen

Lassen Sie Den Teig vor der Weiterverbreitung ungefähr 1 Stunde ruhen. In dieser Zeit kann sich das Mehl richtig mit der Milch und den Eiern verbinden. Dann einmal verrühren und den Schnee unterziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaiserschmarren mit Zwetschenkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte