Kaiserroulade mit Dillkarotten und Zwiebelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Faschiertes (Rind/Schwein)
  • 2 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 3 Erdäpfeln (mehlig)
  • 1.5 Karotten
  • 3 Eier
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 EL Petersilie
  • 2 EL Erbsen (tiefgekühlt)
  • 10 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 1 EL Dille
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 EL Butterschmalz
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Aluminiumfolie
  • Thymian

Zwei Eier zehn min machen, unter kaltem Wasser abschrecken, von der Schale befreien, Eier oben und unten glatt schneiden und auf Küchenpapier abtrocknen. Zwiebel von der Schale befreien und in feine Würfel schneiden. Dill grob und Petersilie klein hacken. Karotten von der Schale befreien, feine Scheibchen schneiden. Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen, in Stückchen schneiden und in leichtem Salzwasser gar machen, gut ausdampfen. Milch mit Butterflocke erhitzen. Schinkenscheiben auf die matte Seite der Aluminiumfolie legen. Erbsen entfrosten.

Faschiertes mit Petersilie, Ei, Zwiebeln und Erbsen gut mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Menge auf den Schinken aufstreichen, hart gekochte Eier darauf nebeneinander reihen und in der Folie einrollen, beide Enden gut schliessen. Roulade in eine Bratpfanne legen, mit Gemüsesuppe aufgießen und im Herd bei 180 °C 25 bis eine halbe Stunde gardünsten.

Zwiebeln in Butterschmalz glasig dünsten. Erdäpfeln in die heisse Milch pressen, Zwiebeln hinzfügen und alles zusammen zu einer glatten Püreeemasse untermengen, mit Salz und Muskatnuss würzen. Karotten in Butterschmalz leicht angehen, Sauerrahm bzw. Crème fraiche hinzufügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, Dill hinein Form und al dente gardünsten.

Anrichten:

Roulade aus der Folie nehmen, in Scheibchen schneiden und auf einem flachem Teller anrichten. Karotten anlegen, daneben den Püree Form und mit einem Thymiansträusschen garnieren.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaiserroulade mit Dillkarotten und Zwiebelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche