Kaiserpudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 70 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 4 Stk Dotter
  • 3 Stk Eiklar
  • 70 g Mandeln (gerieben, geschält)
  • 1/2 Stk Kipferl (Brösel davon)
  • Butter (f. d. Form)
  • Zucker (f. d. Form)

Für den Kaiserpudding Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Form oder Förmchen mit Butter ausstreichen und mit Zucker bestreuen.

Dotter sehr schaumig rühren. Butter beifügen und weiter schaumig rühren, geriebene Mandeln und Brösel dazugeben und gut durchrühren.

Steif geschlagenen Schnee unterheben. In eine Form oder Förmchen füllen und im Dunst kochen. Bei der Form ca. 1 Stunde, für Förmchen ist die Zeit, je nach Größe, dementsprechend weniger.

Tipp

Der Kaiserpudding kann mit Himbeersaft oder aber auch mit Weinchaudeau serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Kaiserpudding

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 04.06.2014 um 09:00 Uhr

    im Dunst kochen, was genau ist damit gemeint?

    Antworten
    • MJP
      MJP kommentierte am 04.06.2014 um 10:40 Uhr

      Ich nehme eine große Auflaufform, stelle ein Gitter(mit kleinen "Füßen") hinein. Dann fülle ich Wasser bis an den Gitterunterrand. Auf das Gitter stelle ich die kleine Form und schließe die große Auflaufform mit einem Deckel. Ich stelle das Ganze auf die Herdplatte und schalte die ovale Platte dazu. Das Wasser köcheln lassen. Notfalls einmal etwas Wasser zugeben. Man kann das Ganze aber sicher auch im Backrohr machen. Liebe Grüsse MJP

      Antworten
    • kassandra306
      kassandra306 kommentierte am 04.06.2014 um 11:39 Uhr

      danke für die ausführliche Beschreibung!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche