Kaffeesuppe von Onkel Jean

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Kaffee
  • Chicorée
  • Brot
  • Cognac

Wasser erhitzen, einen Standard-Kaffeefilter zur Hälfte mit Kaffee und zur Hälfte mit Chicorée vollfüllen. Das kochende Wasser darübergiessen. (Eine Kaffeemaschine hat der Bretone nicht!). Dem französischen Slogan "caf, bouillu, caf, pas foutu" (etwa: kochender Kaffee = geniessbarer Kaffee) folgend, den Kaffee in einen Bol nicht unter einem 1/2 l vollfüllen. Cognac mit etwa dem Volumen von zwei Fingern hinzfügen (zwei, wenn es Finger von einem Bauern sind, vier, wenn sie von einem Pariser sind). Zwei Brotscheiben dazu und es ist fertig. Der Tip von Onkel Jean: Am besten altes Brot verwenden, weil getauchtem Brot merkt man nicht an, dass es alt ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaffeesuppe von Onkel Jean

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche