Kaffeekugerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 170 g Mehl (glatt)
  • 150 g Butter
  • 70 g Staubzucker (fein gesiebt oder Feinkristallzucker)
  • 1 Dotter
  • 1 Prise Zimt
  • 100 g Haselnüsse (fein gerieben)
  • 2 cl Kaffeelikör
  • 5 g Instant-Kaffeepulver
  • ca. 80 g Haselnüsse (ganz)

Zum Wälzen:

  • Dotter (mit etwas Wasser verrührt)
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)

Zum Verzieren:

  • Schokoladenglasur (hell oder dunkel)
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Alle Zutaten (mit Ausnahme der ganzen Haselnüsse) in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsfläche geben. Von Hand vermischen und rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Mit Klarsichtfolie abgedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder zwischen 2 Backmatten ausrollen. Überschüssiges Mehl vor dem Ausstechen mit einem Mehlbesen oder Pinsel abkehren. Vom Teig kleine Stücke abstechen und eine Haselnuss als Fülle hineindrücken. Zu einer kleinen Kugel eindrehen. Diese durch das Dotter-Wasser-Gemisch ziehen und in gemahlenen Haselnüssen wälzen. Auf ein vorbereitetes Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 bis 170 °C 10 bis 12 Minuten auf Sicht hell backen. Die abgekühlten Kugerl zur Hälfte in Schokoladeglasur tauchen oder die Glasur in Spritzbeutel füllen und kleine Streifen auf die Kugerl spritzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kaffeekugerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche