Kaffee-Zwetschken mit Glace und Knuspersternen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Dörrpflaumen (entkernt)
  • 2 EL Cognac
  • 150 ml Wasser
  • 3.5 EL Zucker
  • 1 Vanillestängel; der Länge nach auf
  • Geschnitten, Samen ausge kratzt
  • 300 ml Espresso
  • 120 g Strudelteig; d.h.
  • 4 Blätter
  • 1 EL Wasser
  • 3 EL Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Butter

Vor- und Gesamtzubereitungszeit zirka 40 Min.; Marinieren: zirka eine halbe Stunde; Backen: zirka Fünf Min..

Vorbereitung Kaffeepflaumen: Im Cognac Dreissig min einmarinieren.

Wasser mit Zucker, Vanillestängel und -samen aufwallen lassen, Temperatur reduzieren, zirka Zehn min zu einem Sirup auf kleiner Flamme sieden. Espresso hinzugießen, aufwallen lassen, Temperatur reduzieren, marinierte Zwetschken beifügen, im Bratensud zirka Zehn min auf kleiner Flamme sieden, abkühlen, bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

Sterne: Teigblätter entfalten, jeweils 2 Teigblätter 1 Mal falten, sodass zwei vierlagige Teige entstehen. Verschieden große Sterne aus dem Strudelteig ausstechen und auf zwei mit Pergamtenpapier belegte Backbleche legen. Wasser mit Zucker ohne Rühren aufwallen lassen, Temperatur reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Bratpfanne leicht wallen, bis ein hellbrauner Karamell entsteht. Bratpfanne von der Platte ziehen, Wasser hinzugießen, bei geschlossenem Deckel kurz leicht wallen, bis sich der Karamell gelöst hat. Butter beifügen, unter Rühren zerrinnen lassen. Sterne auf der Stelle mit der Karamellbutter bestreichen. Backen: zirka Fünf min in der Mitte des auf 180 Grad aufgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter abkühlen.

Servieren: Mit dem Glaceportionierer Kugeln formen, mit den Zwetschken auf Teller gleichmäßig verteilen, mit den Sternen verzieren.

Hinweis: Für die Karamellbutter einen hitzebeständigen Kunststoffpinsel verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kaffee-Zwetschken mit Glace und Knuspersternen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte