Kaffee-Vanille-Eistorte mit Preiselbeersahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Biskuit:

  • 4 Eidotter, von Eiern Gew. Kl.2
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Rum
  • 3 Eiklar, von Eiern Gew. Kl.2
  • 40 g Mehl
  • 10 g Maizena (Maisstärke)
  • 10 g Kakaopulver
  • Zucker (zum Bestreuen)

Parfait:

  • 60 g Kochschokolade
  • 3 Teelöffel Pulverkaffee, fein
  • 2 Vanille (Stangen)
  • 6 Eidotter, von Eiern Gew. Kl.2
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Kokoslikör
  • 300 ml Schlagobers
  • 3 Eiklar, von Eiern Gew. Kl.2

Ausserdem:

  • 250 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 30 g Zartbitter Schokoladenraspel
  • 100 g Preiselbeerkompott
  • 30 g Staubzucker
  • 20 g Mandelkrokant
  • Minzezweige; zum Verzieren

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Den Küchenherd auf 190 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) vorwärmen. Die Eidotter mit Zucker und Rum cremig aufschlagen. Eiklar steif aufschlagen. Schnee auf die Eigelbmasse Form. Das Mehl-Maizena (Maisstärke)- Kakao-Gemisch darübersieben, mit einem Spatel gut mischen.

Den Boden der Tortenspringform mit Pergamtenpapier ausbreiten. Die Biskuitmasse hineingeben und ungefähr 15 Min. auf der zweiten Leiste von unten backen.

Den Springformring lösen und den Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Pergamtenpapier abziehen, den Biskuit abkühlen.

Boden 2 x waagerecht durchschneiden, so dass 3 Böden entstehen.

Die Tortenspringform glatt mit Frischhaltefolie ausbreiten und einen Biskuitboden einfüllen.

Für das Parfait die Kochschokolade grob zerkleinern und mit dem Pulverkaffee im Wasserbad zerrinnen lassen.

Die Vanillestangen in Längsrichtung halbieren und das Mark herausschaben. Die Eidotter mit dem Zucker, Kokoslikör und Vanillemark im Wasserbad 5 min schlagen, bis die Menge dick wird. Die Hälfte der Menge abnehmen und mit der geschmolzenen Kochschokolade vermengen.

Schlagobers und Eiklar getrennt steif aufschlagen. Die Hälfte von Schlagobers und Eiklar nach und nach unter die Schokoladenmasse heben. Restliches Schlagobers und Eiklar unter die Vanillemasse heben.

Auf dem Biskuitboden in der geben die Hälfte der Vanillemasse glatt gleichmäßig verteilen. Darauf die Hälfte der Schokoladenmasse glatt gleichmäßig verteilen.

Den zweiten Biskuitboden darauflegen und den Vorgang mit der übrigen Vanille- und Schokoladenmasse wiederholen. Darauf den dritten Biskuitboden legen und die Eistorte ein paar Stunden gefrieren.

Die Eistorte aus der Tortenspringform nehmen, die Frischhaltefolie abziehen. Den oberen Biskuit mit geschlagenem Obers glatt bestreichen und mit Schokoladenraspel gleichmässig überstreuen. Wieder in den Gefrierschrank stellen und ungefähr 25 Min. vor dem Servieren herausnehmen.

Kurz vor dem Servieren die übrige Schlagobers mit dem Preiselbeerkompott vermengen. Die Torte in Stückchen schneiden und auf Tellern anrichten. Leicht mit Staubzucker besieben. Mit Krokant und den übrigen Schokoladenraspeln dekorieren. Die Preiselbeersahne mit einem EL oval formen und neben den Tortenstücken anrichten. Mit Minze dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaffee-Vanille-Eistorte mit Preiselbeersahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche