Kaffee-Karamell-Kissen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • 590 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Germ (frisch)
  • 500 g Mehl (gesiebt)
  • 140 g Zucker
  • 100 g Butter (weich)
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 2 Eier (mittelgross)
  • Salz
  • 2 Teelöffel Orangenschale (unbehandelt, abgerieben)
  • 1 Pk. Karamell-Puddingpulver zum Kochen
  • 3 Teelöffel Espressopulver
  • 4 Eidotter (Klasse M)
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Pk. Sahnesteif
  • Öl (zum Frittieren)
  • 150 g Staubzucker

Zubereitung:

  • 1:30 Stunden (plus Ruhezeiten)

Q U E L L E:

  • Erfasst von K-H. Boller am Montag 24. Januar 2005

Im Inneren verbirgt sich eine cremige Füllung mit Kaffee und Karamell:

Kissen, die wach herstellen 90 ml Milch, zerkrümelte Germ, 2 El Mehl und 1 El Zucker in ein hohes Gefäß Form und glatt rühren. 10 Min. gehen.

Restliches Mehl, 60 g Butter, Zucker, Joghurt, Eier, 1 Prise Salz und Orangenschale in eine geeignete Schüssel Form. Dampfl dazugeben und mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig zubereiten. Mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort 1 Stunden gehen.

In der Zwischenzeit 250 ml Milch, Karamell-Puddingpulver, 2 Tl Espressopulver und Eidotter glatt rühren. 250 ml Milch, 1 Pk. Vanillezucker und 60 g Zucker aufwallen lassen. Temperatur herunterschalten, Eiermilch untermengen und unter Rühren aufwallen lassen. Aufkochen, in eine geeignete Schüssel befüllen und im Eiswasserbad abgekühlt rühren. Schlagobers mit 1 Pk. Vanillezucker und Sahnesteif steif aufschlagen und unter den kalten Pudding heben.

Teig auf eine bemehlte Fläche Form und kneten. Jetzt

2 cm dick auf 40 x 30 cm auswalken, mit einem Teigrad die Ränder begradigen. Teigplatte mit dem Teigrad in 12 Vierecke von 10 x 1 0 cm Kantenlänge schneiden und auf ein bemehltes Küchentuch setzen.

Teigreste verkneten, auswalken und 2 weitere Vierecke ausschneiden. Zugedeckt 45 Min. gehen.

Öl in der Fritteuse oder in einem Kochtopf auf 160 °C erhitzen.

Jeweils 3-4 Teigvierecke in das heisse Fett Form und von jeder Seite 3- 4 Min. Backen. Mit der Schaumkelle herausheben und auf Küchenrolle abrinnen.

Karamellcreme in einen Spritzbeutel mit Krapfen-Fuelltuelle (ersatzweise eine kleine Lochtülle) Form und in die abgekühlten Hefekissen spritzen, Staubzucker, 1 Tl Espressopulver und 2-3 El heisses Wasser durchrühren und in einen Einmalspritzbeutel befüllen. Eine kleine Ecke klein schneiden und den Guss im Zickzack über die Kissen spritzen. Trocknen und zu Tisch bringen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kaffee-Karamell-Kissen

  1. Liz
    Liz kommentierte am 05.09.2015 um 16:11 Uhr

    Köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche