Kaffee-Käse-Torte mit Nusskruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nusskruste::

  • 500 g Haselnüssse, gemahlen
  • 60 g Butter (geschmolzen)
  • 60 g Zucker

Füllung:

  • 1000 g Ricotta
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 125 ml Espresso (ersatzweise starker schwarzer Kaffee)
  • 1 Teelöffel Kaffeelikör
  • 3 EL Mehl

Dekoration:

  • 3 EL Haselnüsse (gemahlen)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die gemahlenen Haselnüsse in einer großen Weitling locker mit dem Zucker vermengen und dann die geschmolzene Butter dazu gießen. Alles mit den Händen zu einer krümeligen Menge durchkneten. Zunächst den Rand einer Tortenspringform (26 cm ø) knapp einen halben Zentimeter dick damit auskleiden, dabei die Menge gut glatt drücken. Dann den Rest des Haselnussteiges gleichmässig in der Mitte der Form gleichmäßig verteilen und ebenfall fest drücken. Dann mit einem Küchenmesser vorsichtig die Nussmasse am Rand gerade klein schneiden, eventuelle "Löcher" flicken und die Reste in die Mitte Form. Die Tortenspringform für eine Viertelstunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit für die Füllung den Ricotta in eine große Weitling Form. Die Vanilleschote in Längsrichtung mit einem scharfen Küchenmesser halbieren. Mit dem Messerrücken das Mark herausschaben und zum Ricotta Form. Käse und Vanille mit einem Quirl herzhaft verrühren. Zwei Eier in die Menge aufschlagen und glatt rühren. Erst folgend mit den anderen beiden Eiern ebenso verfahren. Anschliessend Zucker, Espresso und Kaffeelikör unterrühren, bis eine glatte Menge entstanden ist. Zum Schluss das Mehl darüber sieben und mit dem Handrührer untermengen.

Den Herd auf 175 °C Umluft vorwärmen (200 °C Ober- und Unterhitze).

Die Menge in die Tortenspringform gießen und 50 min backen. Nach 35 min kontrollieren, ob die Oberfläche nicht zu dunkel wird, sonst die Temperatur ein klein bisschen herunterschalten und vielleicht den Kuchen mit ein klein bisschen Aluminiumfolie bedecken.

Direkt nach dem Backen die gemahlenen Haselnüsse darüber streuen. Den Kuchen zu Anfang drei bis vier Stunden bei Raumtemperatur abkühlen und dann für einen bis anderthalb Tage in den Kühlschrank stellen, damit er fest werden kann.

Tipp: Statt der Vanilleschote kann man ebenso eine Messerspitze Vanilleextrakt nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaffee-Käse-Torte mit Nusskruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte