Käseweckerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 450 g Roggenmehl
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Natron
  • 1 EL Paprikapukver (edelsüß)
  • 100 g Bratfett
  • 200 g Emmentaler (gerieben)
  • 300 ml Milch
  • 2 TL Zitronensaft

Für die Käseweckerl den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backbleck mit Mehl bestäuben. Die Milch mit dem Zitronensaft vermischen.

Mehl mit Salz, Natron und Paprikapulver in eine Schüssel sieben. Das Bratfett mit dem Mehl verkneten und nach und nach die Milch und zwei Drittel des Käses unter den Teig einarbeiten.

Alles verkneten, bis man einen glatten Teig erhält. Diesen in ca. 8 Portionen teilen und daraus Weckerl formen.

Die Weckerl auf's Backblech geben und ca. 20 Minuten bei 200 Grad backen. Den restlichen Käse auf den Weckerln verteilen und weitere 5 Minuten fertig backen.

Die Käseweckerl auskühlen lassen und nach Belieben ergänzen.

Tipp

Statt Emmentaler kann man auch anderen Käse für die Käseweckerl verwenden. Wer möchte, arbeitet auch noch Kräuter, wie Rosmarin oder Thymian in den Teig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käseweckerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche