Käsetomaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Aber reife feste Paradeiser
  • Kräutersalzmischung
  • Paprika (rosenscharf)
  • 2 Jungzwiebel
  • 8 Sauerampfer (Blätter)
  • 4 Borretsch (Blätter)
  • 6 Stängel Pimpinelle
  • 0.25 Kästchen Kresse
  • 6 Stängel Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 sm Paprika
  • 250 g Hüttenkäse
  • Einige Tropfen Tabascososse
  • 1 EL Kräuteressig

Paradeiser abbrausen und abtupfen. Vorsichtig die grünen Stengelansätze entfernen. Oben einen nicht zu großen Deckel klein schneiden und die Paradeiser mit einem Teel. Entkernen. Mit ein klein bisschen Kräutersalzmischung und ein klein bisschen Paprika innen bestäuben. Frühlingszwiebeln reinigen, die weissen Knollen hacken, das Zwiebelgrün in feine Streifchen schneiden. Die Küchenkräuter abbrausen und ausführlich trockenschwenken. Ausser der Kresse alle Küchenkräuter hacken. Von der Kresse nur die Blättchen klein schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und durch die Presse drücken. Paprika reinigen, abbrausen und abtupfen. Einige schmale Streifchen zum Garnieren zurückbehalten, den Rest ebenfalls hacken. Den Huettenkèse mit den Kräutern, dem Knoblauch und dem gehackten Paprika durchrühren. Mit Knoblauchsalz, Tabasco und Kräuteressig nachwürzen. In die Paradeiser befüllen. Mit Paprikastreifen garniert zu Tisch bringen. Dazu schmeckt kräftiger Weisswein bzw. kühler Rosé.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsetomaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche