Käsetaschen Mit Basilikum - Pfundskur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Eier
  • 100 g Topfen (mager)
  • 10 g Öl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Röllchen Ziegenfrischkäse
  • 16 Blättchen Basilikum
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • Schlagobers zum Bestreichen

Die köstlichen käsetaschen sich problemlos vorbereiten und sind rasch gebacken. Ziegenfrischkäse aufbewahren Sie in Feinkostläden bzw. direkt bei dem Erzeuger. Wichtig ist, dass die gefüllten Taschen auf der Stelle nach der Fertigstellung ausgebacken werden.

Mehl und Backpulver in einer Backschüssel vermengen. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Eier mit einem Quirl schlagen und ein Viertel davon zur Seite stellen. Topfen, aufgeschlagene Eier, Öl und Salz zum Mehl in die Ausbuchtung Form. Alles zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten und 15 Min. ruhen.

In der Zwischenzeit den Ziegenkäse in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Die Basilikumblätter abspülen, trockenschütteln und grob hacken. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Den Teig in 4 auf der Stelle große Portionen teilen und auf einer bemehlten Fläche je zu 4 rechteckigen Platten (10 x 20 cm) auswalken. Die Käsescheiben auf eine Hälfte der Teigplatten legen. Die gehackten Basilikumblätter darüber streuen.

Aus den belegten Teigplatten rechteckige kleine Täschchen formen, Ränder mit ein wenig von dem übrigen Ei bestreichen und gut fest drücken. Übriges Ei mit Schlagobers mixen. Käsetaschen damit bestreichen, in den Herd schieben und 20 Min. backen.

Für diese Taschen gibt es selbstverständlich viele Varianten:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsetaschen Mit Basilikum - Pfundskur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche