Käsesuppe mit Tartarklösschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Klösschen::

  • 1 Zwiebel
  • 300 g Tartar (Beefsteakhack)
  • 1 Kleine Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Suppe:

  • 4 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 1250 ml Rindsuppe (aus Würfel)
  • 1 Pk. Erbsen (tiefgekühlt, 300g)
  • 2 Dreiecke Schmelzkäse mit
  • Kräutern (125g)
  • 2 EL Schnittlauch

Die Schale der Zwiebel entfernen und hacken. Mit dem Tartar, dem Ei und den Gewürzen in einer Backschüssel zu Fleischteig durchkneten. Abschmecken und kleine Klössschen daraus formen. Die Butter (ersatzweise tut`s genauso Leichtbutter) im Suppentopf erhitzen. Das Mehl darin anschwitzen. Die klare Suppe unter Rühren dazugeben. Aufkochen und die Erbsen dazugeben, fünf Min. Darin machen. Den Käse in die Suppe flocken und rühren, bis er sich darin gelöst hat. Die Knödel in die Suppe Form. Nochmals fünf Min.. Ziehen. Mit geschnittenem Schnittlauch verzieren und zu Tisch bringen

Varianten: Käsesuppe mit Bratwurstklösschen: Ist noch einfacher. Anstatt die Tartarklösschen zu herstellen kauft man zwei ungebrühte grobe Bratwürste und drückt das Innere wie die Knödel in die Suppe.

Käsesuppe mit Cocktailwürstchen: Anstatt der Erbsen nimmt man eine mittelgrosse Dose abgetropfte Bohnenschoten in die Suppe und zur selben Zeit je Person 4 Cocktailwürstchen.

Dazu passt: Roggenbrötchen beziehungsweise Vollkornbrot, Bier beziehungsweise Apfelsaft.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsesuppe mit Tartarklösschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche