Käsesuppe mit Knoblauch-Croutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Gr. Knoblauchzehe
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 30 g Butter
  • 100 g Gouda (mittelalt)
  • Handvoll Kerbel
  • 1000 ml Rindsuppe o. Gemüsesuppe
  • Möglichst selbstgekocht
  • 3 Eier
  • 3 EL süsses Schlagobers
  • Muskat (gerieben)
  • Cayennepfeffer

Die Knoblauchzehe abziehen und halbieren. Mit der Schnittfläche die Brotscheiben herzhaft einreiben. Toastbrot von der Rinde befreien, kleinwürfelig schneiden und in der heissen Butter gemächlich unter häufigem Wenden goldbraun rösten.

Käse raspeln. Kerbel abbrausen, abtrocknen und die Blättchen von den Stielen zupfen.

klare Suppe in einem weiten Kochtopf bis zum Siedepunkt erhitzen, aber nicht blubbernd aufwallen lassen. Eier mit Schlagobers und Käse mixen, mit Muskatnuss und Cayennepfeffer würzen. Unter durchgehendem Rühren mit dem Quirl in die Suppe einlaufen.

Die Suppe in Tassen befüllen, mit Knoblauch-Croutons und Kerbelblättchen be- streuen.

einen

TL alten Gin bzw. Genever Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsesuppe mit Knoblauch-Croutons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche