Käsespaetzli mit Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Mehl
  • 100 ml Mineralwasser mit Gas
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 2 Eier (gross)
  • 50 g Sbrinz frisch gerieben
  • 1 Knoblauchzehe (geschält, fein gehackt)
  • 450 g Tk-Blattspinat an- oder aufgetaut, gut
  • Ausgedrückt
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Mittlere Zwiebeln abgeschält in Streif
  • Geschnitten
  • 1 EL Butterschmalz
  • 50 g Sbrinz frisch gerieben
  • 100 ml Rahm

Spinat ist nicht jedermanns Sache? Mit diesem Rezept schon:

mit dem Sbrinz zum Mehl Form und alles zusammen zu einem Teig aufschlagen, bis dieser glatt ist und Blasen wirft. Bei Raumtemperatur dreissig min quellen.

In einer mittleren Bratpfanne die Butter erhitzen. Den Knoblauch darin unter Rühren hellgelb weichdünsten. Den Spinat beigeben und unter häufigem Wenden, drei bis vier min mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.

Die Zwiebelstreifen in einer Pfanne in dem heißen Butterschmalz leicht braun rösten. Beiseite stellen.

In einer großen, weiten Bratpfanne ausreichend Salzwasser aufwallen lassen. Eine große Backschüssel mit kaltem Wasser bereithalten.

Den Teig in der Backschüssel über die Bratpfanne mit dem leicht kochenden Salzwasser halten und direkt von dem Schüsselrand mit einem Küchenmesser, das man immer wiederholt in das Kochwasser taucht, portionsweise Streifchen klein schneiden und in die Kochflüssigkeit gleiten. Wenn die Spätzli an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausheben und in die Backschüssel mit dem Wasser Form.

Die Spätzli abschütten, gut abrinnen, dann mit dem Spinat vermengen. In eine gebutterte Auflaufform Form. Die Zwiebeln darüber gleichmäßig verteilen und das Ganze mit Sbrinz überstreuen. Den Rahm darüber träufeln.

Die Käsespaetzli im auf 200 Grad aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene etwa zwanzig Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsespaetzli mit Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche